Wasserkraftwerk K.

Klein aber fein...

14.08.2019

Auf einem Urbextrip, ganz ungeplant lugte ein Giebel eines Turmähnlichen Gebäudes aus einer ganzen Reihe von Bäumen und Büschen hervor. Nachdem der  Weg durch Brombeeren und Brennesseln gebahnt war gelang der Einblick in ein lange stillgelegtes Wasserkraftwerk mit einer einfachen Turbine welche über ein Spinnenähnliches Teil ein Schwungrad antrieb welches wiederum  einen Generator antrieb welcher Strom erzeugte. Durch seine Abgelegenheit und Unscheinbarkeit ist noch rein gar nichts den Kabelratten zum Opfer gefallen und ich hoffe, das es auch so bleiben wird.

BILDERGALERIE